#1

rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 16.12.2013 15:25
von Louis (gelöscht)
avatar

Hallo ihr Lieben,

gibt es beim Mastiff rassetypische Krankheiten?
Ich meine nicht das übliche beim grossen Hund, wie hd, ed usw.

Ich meine sowas wie Probs mit dem Herz, Augen oder Epilepsie.

nach oben springen

#2

RE: rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 16.12.2013 15:37
von Sanny • 382 Beiträge

Ich persönlich würde jetzt einfach mal Arthrose ins Boot werfen, Altersbedingt wird das wohl bei vielen Mastiffs mit schwingen.

Ansonsten hatten bis jetzt alle 3 Mastiffs Lipome, also gutartige Fettgeschwulste die praktisch überall am Körper austauchen können.

LG Sanny

nach oben springen

#3

RE: rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 16.12.2013 15:54
von Louis (gelöscht)
avatar

Ach jo, Arthrose im Alter ist ja bei schweren Hunden nicht ungewöhnlich und ein Lipom hatte Louis Papa
Elton auch. Das hat

nach oben springen

#4

RE: rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 16.12.2013 18:52
von wolkenspringer • 1.594 Beiträge

Hi,

Lipome sind nichts "Rassetypisches", diese Fettgeschwulste gibt es bei fast jedem Hund im gesetzten Alter!

Gruss,

Reinhold




http://u.jimdo.com/www25/o/s9ff0618fcd81...3/std/image.jpg
nach oben springen

#5

RE: rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 16.12.2013 19:56
von Sanny • 382 Beiträge

Unsere haben es schon seit Teenie Tagen, deshalb habe ich es jetzt nicht als Alterstypisch eingestuft...

LG Sanny

nach oben springen

#6

RE: rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 16.12.2013 21:07
von Michael • 264 Beiträge

Cystinurie, ein genetischer Defekt, der u.a. bei Mastiffs auftreten kann (dazu mein ausführlicher Bericht im Kapitel: Gesundheit)
Einige wenige Züchter oder Zuchthundebesitzer lassen den Cystinurietest auf freiwilliger Basis durchführen, leider ist der Test noch kein Zuchtstandard.


LG
Michael

zuletzt bearbeitet 16.12.2013 21:08 | nach oben springen

#7

RE: rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 17.12.2013 13:55
von Renate • 3.855 Beiträge

Für meinen Geschmack gibt es keine rassetypische Krankheiten, sondern Grosshunde Krankheiten wobei ich da alle Doggenartigen nehmen würde.
Falsche Aufzucht, falsches Futter, Bewegungsmangel oder Überanspruchung, glatte Böden, feucht kalte Schlafstellen, alles Dinge die Krankheiten
bei allen Hunderassen auslösen kann. Cysternurie ist nicht nur eine Krankheit die den Mastiff befallen kann, auch da sind alle anderen Gross oder Kleinrassen
von betroffen. Wir haben unsere Hunde getestet, wie auch alle anderen DNA Teste die man beim Mastiff auslesen kann, gemacht.
Bei Grosshunden treten öfters Liegeschwielen auf, eben weil sie schwerer sind und sich nicht gerne im Sommer auf gepolsterste Decken legen möchten.
Sie neigen zu Ohrentzündungen wie viele gross - schwer- Schlappohrige. Aber eine rassetypische Krankheit gibt es beim Mastiff nicht. Etwas was nur er bekommt.
LG
Renate


Es gibt nichts schöneres als meine Hunde jeden Tag lachen zu sehen.
nach oben springen

#8

RE: rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 17.12.2013 14:50
von Conner • 2.030 Beiträge

Beim Boerboel gibts z.b. extrem häufig Scheidenprolaps - also ich denke doch, dass es bei manchen Rassen sowas gibt.

Beim Mastiff allerdings nicht so weit ich weiss. Nach früh verstorbener BX hab ich mich damals für den Mastiff entscheiden,
weil sie, obwohl sie so riesig sind, so eine gute Gesundheit und Lebenserwartung haben!


Liebe Grüße
Annette
mit
Sugar und Paul

nach oben springen

#9

RE: rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 17.12.2013 17:12
von Karin • 2.440 Beiträge

Zitat
Nach früh verstorbener BX hab ich mich damals für den Mastiff entscheiden,
weil sie, obwohl sie so riesig sind, so eine gute Gesundheit und Lebenserwartung haben!



Da hatten wir wohl denselben Beweggrund. Nach 2 viel zu früh verstorbenen Mastini haben wir uns aus denselben Gründen für den Mastiff entschieden.

LG Karin




nach oben springen

#10

RE: rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 17.12.2013 18:35
von Jonas • 205 Beiträge

Gleiches bei uns, nach dem viel zu frühen Todes unseres Neufi Nelson haben wir uns auch für Mastiff entschieden !


What the Lion is to the Cat the Mastiff is to the Dog
nach oben springen

#11

RE: rassetypische Krankheiten

in Gesundheit 17.12.2013 19:37
von Sanny • 382 Beiträge

Bei uns war es auch wegen der Mastini... gehen augenscheinlich viele einen ähnlichen Weg. Jetzt haben wir nebenbei noch den Bernhardiner, die sind auch Grandios

nach oben springen

Web Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Evchen
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste , gestern 32 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1534 Themen und 25255 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: