#1

Hilfe!! Pipialarm!!

in Erziehung 11.02.2014 13:14
von lotus • 76 Beiträge

Hallo zusammen!
Ich bin etwas übermüdet und ratlos.
Vor einer Woche bekamen wir Miss Elli, die genau 5 Monate alt ist. Sie hat die 5 Monate bei ihrer Züchterin
im Haus und im Rudel gelebt. Sie ist eine Supermaus: lieb, verspielt, gehorsam und Arthur ist überglücklich.
Mein Problem: sie macht ins Haus. Tagsüber klappt das alles prima draussen und abends gehen wir noch
lange spazieren. Dann um 22 Uhr kurz raus pinkeln und nachts um 3 Uhr ( da wird sie immer wach und spielt
wilde Wutz!! ) nochmal raus. Um halb sieben morgens liegt dann ein Haufen und eine Pfütze auf ihrer Auflage,
die abwaschbar ist (zum Schlafen nutzt sie das Sofa ). Ich habe sie erst 1 Mal dabei direkt erwischt, konnte also
auch nicht mehr schimpfen. Bei der Züchterin hat sie nachts in einer verschlossenen Box geschlafen, weil sie
nach deren Angaben sonst Blödsinn gemacht hätte. Ich glaube, sie denkt die Auflage ist ihr Klo und denkt sich
nichts Böses dabei.
Und seltsam ist auch, dass sie nachts um 3 Uhr toben will, obwohl sie tagsüber so viel gespielt hat.
Arthur war da sehr viel pflegeleichter und hat auch nie etwas kaputtgemacht. Elli macht alles kaputt, was sie
so findet: Brille, Haarspange, Schuhe, Teppich usw.
Ich weiss, ich muss Gedult haben, aber vielleicht habt ihr ja den einen oder anderen Tip für mich!!
L.G.
Dagmar

nach oben springen

#2

RE: Hilfe!! Pipialarm!!

in Erziehung 11.02.2014 13:32
von wolkenspringer • 1.594 Beiträge

Hi,

halt mich jetzt nicht für bescheuert, wir hatten mal einen Fundhund, den wir, solange er nicht vermittelt war, bei uns behielten.
Diese Hündin, ging mit uns sehr oft raus, weil sie in die Wohnung machte, allerdings stellten wir fest, dass sie, wenn sie ohne Leine draussen war, eben das nicht tat.
Ihr war es wohl einfach unangenehm, sich an der Leine, richtig zu "lösen", sondern wohl nur das Nötigste.
Der Rest wurde dann später in der Wohnung "erledigt"!

Als wir das erkannten, wagten wir es halt, sie ohne Leine laufen zu lassen und siehe da, die Wohnung blieb danach sauber.

Gruss,

Reinhold




http://u.jimdo.com/www25/o/s9ff0618fcd81...3/std/image.jpg
nach oben springen

#3

RE: Hilfe!! Pipialarm!!

in Erziehung 11.02.2014 14:00
von lotus • 76 Beiträge

Daran kann es nicht liegen. Sie läuft fast immer ohne Leine und wenn sie etwas gemacht hat, wird sie sofort
gelobt. Trotzdem vielen Dank!
Dagmar

nach oben springen

#4

RE: Hilfe!! Pipialarm!!

in Erziehung 11.02.2014 14:09
von Renate • 3.855 Beiträge

An was erinnert mich das blos? Olli, Simba, Quai, nein Jorden -- komischer Zufall.
Jorden war den ganzen Tag draussen im Garten, wir gingen rein, er sprang aufs Sofa und strullerte.
( Damals noch Ledersofa und es war " einigermassen " zu reinigen. Heute unser Stoffdings, wäre schlimmer gewesen )
Egal, er wurde zwischen 2 und 3 Uhr wach und wollte bespielt werden. Ob es an der Luft da unten liegt wo sie her kommen,
keine Ahnung. ( Oder an den Menschen dort wor sie her kommen? Ob sie die Nacht da zum Tage machen? ) Bei Jägern
ja nicht soooo ungewöhnlich. Wir haben konsequent den Wecker gestellt und ihn alle 4 Stunden zum pinkeln animiert.
Wir haben ihn nachts ignoriert und immer wieder mit " geh in dein Bett " in seine Schlafstelle gebracht. Ich hatte 3 Wochen
Urlaub und die habe ich für ihn auch gebraucht. Gute Nerven, Konsequents und am Tag ein bisschen nachgeschlafen. So haben wir
das ausgestanden. Wenn Du es abkürzen willst fällt mir nur ein, Kennel ausleihen.


Es gibt nichts schöneres als meine Hunde jeden Tag lachen zu sehen.
nach oben springen

#5

RE: Hilfe!! Pipialarm!!

in Erziehung 11.02.2014 14:15
von Maren • 188 Beiträge

Dieses Problem hatten wir zum Glück nicht, das sauber werden hat gut funktioniert.

Ich würde vielleicht die zur Pipimatte umfunktionierte Matte erst mal wegräumen. Und vielleicht wäre eine nächtliche Unterbringung in einer Box wirklich sinnvoll, da Elli ja nachts eine Runde Rumtoben einfordert. Um dies zu beruhigen, wäre ein "Gehäuse" eher günstig. Sobald sie es dann schafft ruhig darin zu übernachten, kannst Du ja versuchen die Türe offen zu lassen.
Auf keinen Fall würde ich das kleine Mädel nachts bespaßen, sonst gewöhnt sie sich daran, nach dem Motto "Mach ich Rabatz - kommt Mama" Wenn Elli es schafft ruhig in einer Box zu schlafen in der Nacht, sollte auch der nächtliche Drang, sich zu erleichtern, nachlassen.

Gegen das Kaputtmachen hab ich leider auch noch kein Zaubermittel (siehe das gemeine Stuhlkissen).

Liebe Grüße
auch eine überforderte Hundemama

nach oben springen

#6

RE: Hilfe!! Pipialarm!!

in Erziehung 11.02.2014 15:09
von Sabine aus Meck/Pomm • 1.127 Beiträge

Als ich Daphne holte, war es Winter, kalt und Schnee, sie wurde dadurch sehr schwer sauber. Es hat ewig lange gedauert. Nachts schlief sie dann immer in einer großen Box. Und in dem Teil war sie sauber. Das war praktisch. Mit dem Speilen nachts um 3 Uhr, das kenne ich von Cleo auch. Cleo ist ja eine Tochter von Renates Jorden. Und sie machte immer nachts um 3 Party, bis sie ca. 6 Monate alt war.Das war auch sehr anstrengend, denn das ist nich meine Betriebszeit, da will ich schlafen. Aber was hilft es. Du mußt nur Geduld haben. Und ich würde die empfehlen, sie nachts in der Box schlafen zu lassen. Sie kennt es ja. Das spart dir Nerven, und alles andere kommt schon noch.

nach oben springen

#7

RE: Hilfe!! Pipialarm!!

in Erziehung 11.02.2014 15:42
von räubertochter • 386 Beiträge

ich kann mit dir mitfühlen aber ronja war mit 10 Wochen stubenrein...also sehr schnell

das mit der box finde ich aber auch gut, bei uns ist nachts Junior auch in einer box damit einfach nachts ruhe ist und er nicht ronjas schönheitsschlaf stört und das funktioniert super.

und die matte würde ich auf jedenfall wegräumen und den ort richtig säubern( desinfiziern) das es nicht mehr nach ihrer Pippi riecht denn das ist wie ne Einladung es dort immer wieder zu tun.

ich hoffe für euch das es echt schnell besser wird.

vielleicht die letzte Mahlzeit nicht so spät geben, das sie abends nochmal draußen ihr großes Geschäft macht



lg claudi


[/URL

[url]file:///C:/Users/markus/Pictures/ebay%20fotos/as1cOFA04b-1122MzAwODkwM2p8MjUzNDJqfEp1bmlvcg
[1].gif

>>Mit Geld kann man einen ziemlich guten Hund kaufen,nicht aber das Wedeln seines Schwanzes<<
nach oben springen

#8

RE: Hilfe!! Pipialarm!!

in Erziehung 11.02.2014 16:44
von Michael • 264 Beiträge

Hallo Dagmar,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs !

Ich würde jetzt bloss nichts überbewerten.
Bis 6 Monate ist das alles noch im Normbereich, auch wenn der ein oder andere Sabberkopf innerhalb von wenigen Tagen stubenrein sein kann.
Ihre Auflage wegzuräumen und die Stelle zu desinfizieren, ist wohl die beste Idee.
Bud (ca. 5 Monate) ist jetzt grundsätzlich stubenrein, aber wenn ich ein bestimmtes, abwaschbares Hundebett aufstelle, nutzt er es auch jetzt noch als Klokiste. Auch wenn er vorher draußen war.
Deshalb ist dieses tolle Hundebett jetzt tabu.
Nachts einen Energieschub abbauen, das kann Buddy auch gut. Es legt sich aber allmählich.
Elli jetzt wieder in die Kiste zu stecken, nachdem Du sie davon entwöhnt hast, halte ich persönlich für keine gute Idee.

Also, Nerven behalten und durch !!

Viel Spaß dabei


LG
Michael mit Daria und Bud



nach oben springen

#9

RE: Hilfe!! Pipialarm!!

in Erziehung 11.02.2014 19:31
von majaprime • 28 Beiträge

hehe, das pinkel problem hatte ich bei meiner ersten hündin,shiva, und dem theo auch :D sie hatte es sich mit knapp 5 monaten in den kopf gestezt einfach mal zum pinkeln immer ins haus zu gehn - obwohl lange nichts mehr im haus passiert war :D:D es war glücklicherweise nur eine kurze phase und ging dann auch wieder weg :P unser neuzugang, theo, hat auch sehr lange dafür gebraucht, ich glaube er war schon fast 5 oder 6 monate als das letzte mal was im haus erledigt wurde. theo war übringens anfangs auch ein kind der nacht :D aber das war nach ein paar wochen weg :).....die mittlere, maja, hingegen hat keine 2 wochen gebraucht :D also wie du siehst, sehr unterschiedlich von schnauze zu schnauze :)

nach oben springen

#10

RE: Hilfe!! Pipialarm!!

in Erziehung 12.02.2014 01:10
von lotus • 76 Beiträge

Danke für Eure Meinungen! Ich habe Hoffnung und freue mich auf die Nacht.
Elli hat gerade draussen gepinkelt.! Jetzt gehe ich schlafen. Bismorgen!
Müde Dagmar

nach oben springen

Web Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Evchen
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste , gestern 32 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1534 Themen und 25255 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: