#1

Zeitungs Tip

in Bücher / Filme 01.10.2010 12:56
von Renate • 3.856 Beiträge

Nachdem ich viele Jahre Hundezeitungen gelesen hatte, kam ich per Zufall auf diese

Nennt sich BreederSpecial und erscheint 6 x im Jahr. ( 14,40 € im Jahresabo) Jedesmal sind Artikel über Gesundheit, Zucht, Genetik und einfach tolle Tips zu homöophatischen Mitteln drin.
In der letzten Ausgabe auch eine Seite Leserbiefe, über die Frage wie man über Ausstellungen denkt, wo Simba, Jorden und Quaili drin zu sehen sind. Da ich gerne ausgestellt habe, konnte ich da nicht mit meiner Meinung zurück halten.


L-G
Renate


Es gibt nichts schöneres als meine Hunde jeden Tag lachen zu sehen.

zuletzt bearbeitet 01.10.2010 12:56 | nach oben springen

#2

RE: Zeitungs Tip

in Bücher / Filme 01.10.2010 18:07
von Karin • 2.440 Beiträge

Toll Renate Irgendwo hatte ich diese Zeitschrift schon mal in der Hand

Die Bilder von den Dreien sind schön, leider kann ich den Text nicht lesen

LG Karin




nach oben springen

#3

RE: Zeitungs Tip

in Bücher / Filme 02.10.2010 08:24
von Conner • 2.030 Beiträge

Ich würde den auch gerne lesen...versuch doch nochmal größer bitte.


Liebe Grüße
Annette
mit
Sugar und Paul

nach oben springen

#4

RE: Zeitungs Tip

in Bücher / Filme 02.10.2010 13:04
von Renate • 3.856 Beiträge

Das hier war der Text.



Hallo Frau de la Motte,
auf die Frage wie weit darf man eigentlich gehen, wenn man seinen Hund auf Ausstellungen präsentiert.
Ist die Frage, geht der zu weit, der einen gesunden, leistungsfähigen Hund ausstellt, oder der der einen übertypisierten, kranken Hund ausstellt? Was mich auf Rassehundeausstellungen nicht stört, sind gesunde, leistungsstarke Hunde, die sich gut zeigen, die gut vorgeführt werden und die gerne im Mittelpunkt stehen. Für diese Hunde sind diese Ausstellungen ideal. Sie verkörpern den Idealfall der Rasse, Gesundheit und Lebensfreude. Sie selbst haben Spaß dabei und zeigen es auch. Die Hunde, die von ihren Besitzern quasi zu den Ausstellungen gezwungen werden, aus persönlicher Eitelkeit, die dann mit eingezogenem Schwanz im Ring stehen und laufen, sich nicht anfassen lassen und denen augenscheinlich unwohl ist, für diese Hunde ist ausgestellt zu werden eine Tortour. Was ist verwerflich, wenn sich die Aussteller an diesem Tag gut anziehen, ihre Hunde in gepflegtem Zustand vorführen und bewerten lassen? Da 95 % der Hunde keine Arbeitshunde sind, die Arbeitsprüfungen unterliegen, handelt es sich um reine Schönheitsausstellungen. Egal ob ich dann als Besucher der Ausstellung oder als Aussteller teilnehme, möchte ich Hunde sehen, die mit Freude laufen, die Spaß an der Sache haben. Verwerflich finde ich, wenn Richter an diesen Hunden vorbei gehen und kranke, riesige, fette, nicht atmen und laufen könnende Tiere bevorzugen aus Gründen die man nicht nachvollziehen kann. Damit schadet man Rassen.
Wir halten Old English Mastiff Rüden. Eine der ältesten und schwersten Hunderassen der Welt. Einer unserer Rüden war ein typischer Schau Hund. Im Ring war er aufgedreht, lief gerne, bellte dabei fröhlich und er schien in jede Kamera hineingrinsen zu wollen. Ihm machte es Freude und uns auch, ihn so zu präsentieren. Sein Sohn hingegen bekam bei einer Ausstellung ein negatives Schlüsselerlebnis ( Höllenlärm bei einem Unwetter ) er zeigte nur noch Unbehangen in geschlossenen Hallen. Worauf er dort nie mehr ausgestellt wurde, sondern nur noch auf frei Luft Ausstellungen, wo er dann wieder fröhlich lief und sich locker zeigte. Nicht jeder Hund ist für Ausstellungen geeignet, dann muss man als Besitzer die Konsequenz zeihen und sich über einen tollen Familienhund freuen. Nur weil das Herz des Besitzers für Ausstellungen schlägt, muss sein Hund das nicht unbedingt teilen.
Viele Grüsse
Renate Höngesberg


Es gibt nichts schöneres als meine Hunde jeden Tag lachen zu sehen.


nach oben springen

#5

RE: Zeitungs Tip

in Bücher / Filme 02.10.2010 21:41
von Ela (gelöscht)
avatar

Hallo Renate,
die Zeitung kenn ich gar nicht, da muß ich beim nächsten mal meine Augen besser aufreißen.

Deinem Beitrag in der Zeitung kann ich nur voll zu stimmen.
Habe selber einige Zeit ausgestellt mit Deutschen Doggen.


LG Ela mit Aki und Laika

nach oben springen

#6

RE: Zeitungs Tip

in Bücher / Filme 03.10.2010 08:53
von Conner • 2.030 Beiträge

Toller Leserbrief! Und dem Inhalt kann ich nur zustimmen. Leider sieht man immer wieder Leute die ihre ängstlichen Hunden versuchen mit allen Mitteln durch den Ring zu "ziehen".

Hut ab - hast Du klasse gemacht!


Liebe Grüße
Annette
mit
Sugar und Paul

nach oben springen

#7

RE: Zeitungs Tip

in Bücher / Filme 03.10.2010 18:29
von Renate • 3.856 Beiträge

ganz rot werd, danke.
Ja, der Aufruf war, halt was man davon hält und da musste ich meinen Senf zu abgeben.
L-G
Renate


Es gibt nichts schöneres als meine Hunde jeden Tag lachen zu sehen.


nach oben springen

#8

RE: Zeitungs Tip

in Bücher / Filme 04.10.2010 18:06
von iven (gelöscht)
avatar

Hallo Renate,
bin auch deiner Meinung, da ich mit Iven seit letztes Jahr auch schon auf mehreren Ausstellungen war.Und noch glaube ich hat er spass daran, sonst würde er sich einfach hinlegen und nicht mehr aufstehen.Kenne leider die Zeitung nicht, werde mich aber umhören wo ich die bei uns kriege.


nach oben springen

#9

RE: Zeitungs Tip

in Bücher / Filme 04.10.2010 19:05
von Renate • 3.856 Beiträge

Hier müssten Infos sein
http://www.breederspecial.de
L-G
R


Es gibt nichts schöneres als meine Hunde jeden Tag lachen zu sehen.

zuletzt bearbeitet 04.10.2010 19:06 | nach oben springen

Web Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Evchen
Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste , gestern 69 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1534 Themen und 25256 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: