#1

Mehrhundehaltung

in Allgemeines 01.01.2011 19:16
von Micha (gelöscht)
avatar

Hallo miteinander
Wie ihr gesehen habt , sind momentan zwei Hundedamen in unserer Familie und es sollte dieses Jahr unser Traum vom Mastiff in Erfüllung gehen.
Doch sieht es so aus das ich mir Gedanken mache einen Neuzugang in die bestehende Hundepartnerschaft zu bringen. Zur information es sind Damen 7 und 11 Jahre alt , sie leben seit 6 jahren zusammen und sind beide recht verträglich und ausgeglichen. Es wäre schön wenn ich von euch ein paar Erfahrungs berichte erhalten könnte.
Vielen Dank schonmal

nach oben springen

#2

RE: Mehrhundehaltung

in Allgemeines 03.01.2011 12:24
von sabine aus meck/pomm (gelöscht)
avatar

Also ich bin ein absoluter Befürworter der Mehrhundehaltung. Wir haben seit Jahren mehrere Hunde, und es klappt super. In ein Gruppe von Hündinnen würde ich persöhnlich einen kleinen Rüden reinbringen. Das klappt eigentlich immer. Und meistens bekommen die Damen dann Muttergefühle und verwöhnen ihn. Außerdem werden sie dann meistens auch noch mal richtig jung und spielen und toben mit dem Kleinen.
Als wir vor 2 Jahren von einem kleinen Chow-Chow-Bernersennen-Mix-Rüden adoptiert wurden, war ich auch erst sehr vorsichtig. Der Kleine war 4 Wochen alt. Aber es hat so gut geklappt. Alle haben ihn sofort adoptiert. Nun ist es ein tolles Rudel.
L.Gr. Sabine und Rudel

nach oben springen

Web Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Evchen
Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste , gestern 69 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1534 Themen und 25256 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: