#16

RE: Das leidige Thema „Hot Spot“

in Gesundheit 11.08.2011 19:42
von Karin • 2.440 Beiträge

So, nun kann ich Erfreuliches berichten.

Wie üblich ging es bei Julchen vor 2 Monaten wieder mit HotSpot los. Ich kontrolliere sie regelmäßig und habe eine Stelle entdeckt. Durchmesser vielleicht 5 cm. Aus Erfahrung weiß ich, die kann über Nacht gigantisch groß werden.
Ich rief unseren TA an, der bat mich gleich vorbei zu kommen. Er hatte ein neu auf den Markt gekommenes Präparat und bat mich dieses erstmal zu testen.

Hersteller ist die Firma Virbac. Es nennt sich "allerderm Spoton" und soll HotSpots verhindern. Einen Teil des Fluids gab ich direkt auf die Stelle, den Rest in Nacken und über den Körper verteilt. Am nächsten Tag war die Stelle trocken und bis vor einer Woche kein neuer HotSpot. Letzte Woche gabs wieder eine kleine Stelle. Ich habe ihr ereut das Spoton wie gehabt gegeben, Stelle war am nächsten Tag wieder trocken und nu ist wieder gut

Bevor ich das aber weitergebe, wollte ich erstmal die Wirkung testen. Bei Julchen schlägt es wunderbar an und ich bin einfach nur unendlich froh

LG Karin




nach oben springen

#17

RE: Das leidige Thema „Hot Spot“

in Gesundheit 11.08.2011 20:04
von Natalie • 1.474 Beiträge

Das freut mich für Julchen und natürlich auch für Dich.

Werde mir den Namen gleich notieren und meiner TÄ des Vertrauens sagen, so etwas empfehle ich gerne weiter.


zuletzt bearbeitet 11.08.2011 20:10 | nach oben springen

#18

RE: Das leidige Thema „Hot Spot“

in Gesundheit 12.08.2011 08:49
von Renate • 3.855 Beiträge

Das sind ja mal gute Nachrichten. Wir hatten früher mit Simba da eine richtige Odissé. Das bekamen wir damals erst in den Griff, als wir ihn desensibilisiert haben.
Wir hatten uns damals aus Amiland Hot Spot Foarm kommen lassen, haben alles an Tips ausprobiert was wir zusammengetragen hatten, nichts half.
Toll wenn es endlich etwas gibt womit man dieses Teufelszeug weg bekommt.
Ist schon verrückt, Simba hatte es wahnsinnig oft, Jorden 1x in seinem Leben und klopf klopf auf Holz, Quia noch nie. Obwohl sie in den gleichen Gewässern alle
baden, in den gleichen Auwäldern durch Binsen laufen und gleiche Dinge fressen. Irgendwie wird wohl nie geklärt werden, wie diese Dinger entstehen.
L-G
Renate


Es gibt nichts schöneres als meine Hunde jeden Tag lachen zu sehen.

nach oben springen

#19

RE: Das leidige Thema „Hot Spot“

in Gesundheit 12.08.2011 09:26
von BlackCloud • 2.651 Beiträge

Ich wollte es gerade mal erfragen - mir scheint, dass Mastiffs oft Hot Spots bekommen - woher kommen die? Hat das auch was mit der Haut oder Fellstruktur zu tun? Es scheint, es kommt auch nur bei bestimmten Rassen vor ...


nach oben springen

#20

RE: Das leidige Thema „Hot Spot“

in Gesundheit 12.08.2011 10:31
von Karin • 2.440 Beiträge

Lt. Vet-Magazin ist es wohl eine:

Störungen der epidermalen Barrierefunktion der Haut........was das auch immer ist

Aber hier der Link dazu:

http://www.vet-magazin.at/firmennews/ind...rm-Spot-On.html

@Renate, ja ich hatte auch erwogen Jule zu desensibilisieren, hätte dieses Präparat nicht angeschlagen.

LG Karin




nach oben springen

Web Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Evchen
Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste , gestern 27 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1534 Themen und 25255 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: