#1

Haarausfall

in Gesundheit 16.05.2011 22:07
von Valeria (gelöscht)
avatar

Liebe Foris, ich habe beobachtet, dass meine Brünn in letzter Zeit vermehrt starken Haarausfall hat. Trotz Vitamin A, Rapsöl etc. ist es mir nicht gelungen, dies zu ändern. Für Kleiderwechsel ist es etwas zu spät und schon zum 3 -ten Mal in diesem Jahr. Komischeweise tritt dieses Phänomen nach dem Kauf eines neuen Sackes von Happy Dogs Nahrung auf. Bilde ich es mir nur ein, oder hat jemand auch so eine Erfahrung mit einer anderen oder dieser Futtersorte gemacht??? Dankeschön


nach oben springen

#2

RE: Haarausfall

in Gesundheit 17.05.2011 13:46
von BlackCloud • 2.651 Beiträge

Es kann tatsächlich am Futter liegen - soweit ich weiß ist Happy Dog sehr getreidehaltig, da kann es schon zu Haarausfall kommen, wenn dies nicht vertragen wird - wir hatten das mal bei unserer Leonbergerhündin - wir waren in Sachen Hundefutter noch nicht gut geschult und haben wirklich Müll gefüttert (ich sag nur Pedigree und Frolic :-s) - davon hat sie büschelweise Haare verloren und war kurz davor ne schwere Allergie zu bekommen.

Vllt solltest du das Futter wechseln oder gar barfen - vermutlich lässt der Haarausfall dann nach. Manchmal steckt aber auch was Organisches dahinter.






nach oben springen

#3

RE: Haarausfall

in Gesundheit 17.05.2011 14:48
von Renate • 3.862 Beiträge

Soviel ich weis hat Claudia für Bob ein besonderes Futter, da auch er Haarausfall hat. Es liegt viel am Futter.
Wir haben die Erfahrung zwar noch nicht gemacht, aber was nicht ist kann ja noch kommen.
Mein Rat wäre Biotin beizufüttern.
L-G
Renate


zuletzt bearbeitet 17.05.2011 14:49 | nach oben springen

#4

RE: Haarausfall

in Gesundheit 17.05.2011 15:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,

hatte gestern noch ein längeres Gespräch mit meiner TA. Als Erstes ist der Haarausfall in diesem Jahr wegen des ungewohnt frühen warmen Klimas besonders stark. Es muss nicht zwangsläufig gleich immer am Futter liegen. Aller Welt schreit heute bei den kleinesten Problemen gleich los es läge am Futter und Fertigfutter sei Gift usw.... Blödsinn! Der erste Dackel meiner Schwester frass NUR Frolic und wurde 16 ! Mein Neufi-Mix bekam lange nicht sooo hochwertiges Futter und wurde gesunde 16,5 Jahre ! Eine Nachbarin barfte ihre Briard-Hündin seit Welpe an und sie hat jetzt umstellen müssen auf Fertigfutter, weil die Hündin stumpfes Fell und Haarausfall vom Frischfleisch bekam.
Dr. Bob litt an Grasmilben und verlor deshalb sein Fell. Hast du das mal testen lassen? Oder hat sie vielleicht hormonelle Probleme ?Ansonsten füttere ich Trockenfutter von Regal. Gibt es online zu bestellen. Die Sorte Sensi Bites / Truthahn& Reis ist speziell für Haarprobleme. Zu erwerben bei Pets World.de Die haben auch eine Ernährungsberaterin die man anrufen kann und die sehr gut ist . Ausserdem bekommt er Barfers Öl und Leinsam-Öl und Biotin tgl. . Ich meine auch langsam Erfolg sehen zu können.

Wünsche deinem Schatz viel Glück !

nach oben springen

Web Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JulianOwemi
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste , gestern 29 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1537 Themen und 25268 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: