#1

Korean Mastiff

in Bücher / Filme 30.05.2011 21:54
von Natalie • 1.474 Beiträge

Hallo, hat jemand von Euch schon einmal einen Korean Mastiff kennengelernt?

Korean Mastiff

Sehen wie ein Bloodhound-Mastiff aus
Richtig zum knubbeln.

LG Natalie & Co. KG


zuletzt bearbeitet 30.05.2011 21:56 | nach oben springen

#2

RE: Korean Mastiff

in Bücher / Filme 30.05.2011 23:37
von jawoll (gelöscht)
avatar

Äh… Tosa Inu und Mastino und etwas MA rein?

Aber so wirklich sicher, ob mein Hund so aussehen soll wie auf der Seite HIER bin ich nicht. Nee. Das erscheint mir nicht gesund. Das Tier ist ja gar nicht mehr in der Lage etwas zu sehen.
Irgendwo habe ich von dem Hund schon Bilder gesehen. Der wird in dem Käfig da gehalten und wenn ich mir seine Beine und Füße ansehe, dann ist das Tierquälerei.

Nee. Schön ist anders. -- Meine Meinung.


"Er versprach auf mich zu warten. Ich könnte ihn ja brauchen. Wie ich ihn immer gebraucht habe. Er ist eben mein Hund."
-- Gene Hill

nach oben springen

#3

RE: Korean Mastiff

in Bücher / Filme 31.05.2011 08:20
von Susanne (gelöscht)
avatar

Mischlinge aus den Molosserrassen, so sehe ich das auch.
Grußlis
Susanne

nach oben springen

#4

RE: Korean Mastiff

in Bücher / Filme 31.05.2011 09:02
von Conner • 2.030 Beiträge

Link 2 sehe ich als Qualzucht......

Es gab mal eine Englische Bulldogge in meiner HuSchu. Sumo mußte geliftet werden, denn er war die ersten 8 Monate seines Lebens blind vor Falten.
Man gab ihm im Tierheim ab und die haben die OP organisiert und bezahlt. Einfach schlimm was die Menschen in die Hunde züchten.


Liebe Grüße
Annette
mit
Sugar und Paul

nach oben springen

#5

RE: Korean Mastiff

in Bücher / Filme 31.05.2011 10:06
von Dhala • 323 Beiträge

Guten Morgen @ all,

die beiden Kleinen find`ich optisch ganz interessant, auch farblich. Man müßte nur wissen, was da wirklich drin und hinter steckt.

bei den anderen Bildern ist mir gleich ganz übel in der Magengegend geworden.


Die Tiere suchen uns Menschen aus, wenn wir sie lassen.

nach oben springen

#6

RE: Korean Mastiff

in Bücher / Filme 31.05.2011 13:02
von BlackCloud • 2.651 Beiträge

Hat mir persönlich zu viele Falten ... nicht so mein Fall.






nach oben springen

#7

RE: Korean Mastiff

in Bücher / Filme 31.05.2011 14:25
von Natalie • 1.474 Beiträge

Ja, als ich den Film bei Youtube gesehen habe, hatte ich noch ein "positives" Gefühl.

Je mehr ich mir aber Bilder im www ansehe, um so schlimmer wird es. Die Zucht erinnert mich sehr an den Mastino, wo gerade die "Prachtexemplare" bei mir eher Schrecken und Mitleid für das Tier hervorrufen, als ein staunendes Aaah oder Ooh.

Schade, was der Mensch daraus wieder macht!

LG Natalie & Co. KG

nach oben springen

#8

RE: Korean Mastiff

in Bücher / Filme 31.05.2011 16:21
von jawoll (gelöscht)
avatar

Zitat von Natalie
Schade, was der Mensch daraus wieder macht!



Ja. Erschreckend auch, wie schnell das geht. Auf dieser Seite HIER, etwas weiter unten ist ein Mastino zu sehen. Aus den 70ern und ein halbwegs aktueller.
Wie der Mensch da schon schreibt: Erschreckend.

Die Boudeaux Dogge unten ist ja auch einen Blick wert. Wahnsinn, wie Menschen Dinge verschlimmbessern.

Edit: Achtung Das letzte Bild in der Galerie des Links oben nur auf eigene Gefahr ansehen! Kinder fern halten.


"Er versprach auf mich zu warten. Ich könnte ihn ja brauchen. Wie ich ihn immer gebraucht habe. Er ist eben mein Hund."
-- Gene Hill

zuletzt bearbeitet 31.05.2011 16:23 | nach oben springen

#9

RE: Korean Mastiff

in Bücher / Filme 31.05.2011 17:08
von Natalie • 1.474 Beiträge

Habe gerade etwas recherchiert (wie meine Arbeitszeit es so erlaubt ).
Es sind auf jeden Fall Tosa Inu, English Mastiff, Bordeaux Dogge, Bloodhound beteiligt.

@Jawoll: Ja, der "liebe" Mensch! Ich frage mich, welche Gehirnwindungen für solche Auswüchse/Extreme zuständig sind?!


zuletzt bearbeitet 31.05.2011 17:09 | nach oben springen

#10

RE: Korean Mastiff

in Bücher / Filme 31.05.2011 18:19
von BlackCloud • 2.651 Beiträge

jawoll:

Nicht nur die Bilder von den Mastino Napoletanos sind erschreckend ... übermuskelbepackte Kraftprotze, die einen Pitbull darstellen sollen, sowie einen Schäferhund mit dermaßen schrägen Rücken ... das ist krank!






nach oben springen

#11

RE: Korean Mastiff

in Bücher / Filme 31.05.2011 22:28
von Dhala • 323 Beiträge

Diese Seite ist wirklich sehr offen und erschreckend, für unser Einer.

Doch die jenigen, an die sie sich richtet, pell`n sich da leider `n Ei drauf.


Die Tiere suchen uns Menschen aus, wenn wir sie lassen.

nach oben springen

Web Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Evchen
Besucherzähler
Heute waren 52 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1534 Themen und 25255 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: