#1

Wunschfutter

in Ernährung 02.11.2011 03:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi,

schaut mal hier Wunschfutter, kennt das jemand? Finde die Idee wirklich gut.

Gruss,

Reinhold


nach oben springen

#2

RE: Wunschfutter

in Ernährung 02.11.2011 08:21
von Conner • 2.030 Beiträge

Tolle Idee, vor allem für extrem Allergiker!


Liebe Grüße
Annette
mit
Sugar und Paul

nach oben springen

#3

RE: Wunschfutter

in Ernährung 02.11.2011 13:26
von Renate • 3.862 Beiträge

War gerade auf den Seiten und habe mir die Gratisfutterprobe gesichert 80 g.... bestimmt gut als Leckerchen.
Dann habe ich mal ganz einfach eingegeben, Rüde, hohes Gewicht aber sonst alles normal.
Futterempfehlung als Lamm oder Huhn Basis 2 x 7,5 kg für 69,90 inkl. einer Futterzutat. Noch eine extra und jede weitere 9,90.
Bestimmt gutes Futter ohne Frage, aber das muss man sich bei einem Mastiff auch leisten können.

L-G
Renate


Es gibt nichts schöneres als meine Hunde jeden Tag lachen zu sehen.

nach oben springen

#4

RE: Wunschfutter

in Ernährung 02.11.2011 19:35
von Karin • 2.440 Beiträge

Die Idee ist gut, grade bei Allergien..............allerdings, die Preise sind happig.

LG Karin




nach oben springen

#5

RE: Wunschfutter

in Ernährung 02.11.2011 20:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi,

also wenn ich jetzt mal eben ueberschlagen darf: getreidefreies Trofu ca. 50€, Puelverschen fuer Gelenke und Puelverschen fuer den empfindlichen Magen, also Antioxidantien u. ä. und ruckzuck ist man bei rund 80€.
Bei einem "normalen" Hund sicher recht viel, doch wenn der Hund an dem ein o. anderen Wehwechen laboriert, finde ich den Preis gar nicht so hoch.

Gruss,

Reinhold


nach oben springen

#6

RE: Wunschfutter

in Ernährung 02.11.2011 21:01
von Natalie • 1.474 Beiträge

Hört sich nicht schlecht an und ich kenne die verzweifelte Suche nach einem geeigneten Futter für einen Allergiker. An sich gefällt mir die Idee, kenne das bereits von Schokolade
Ich frage mich nur, warum die Huhnaroma oder Lammaroma dem Futter beifügen. Aromen sind für mich eher abschreckend und als Laie auf dem Gebiet so etwas wie Geschmacksverstärker. Das ist für mich wiederum ein Minuspunkt.
Auf der anderen Seite gibt es mittlerweile ein so großes Futtermittelangebot (egal ob TroFu, DoFu oder Barfen und was weiß ich), dass für jeden etwas dabei ist.
Selbst die Fleischerei unseres Vertrauens stellt seit vielen Jahren Hundefutter her (andere nennen es Fertigbarfen) und bietet es den Hundehaltern unter den Kunden an.

Auch wenn ich den Kilopreis meine Schmerzgrenze mehr als erreicht hat, finde ich die Geschäftsidee als solche nicht schlecht.


* Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann.*

*Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat.*

nach oben springen

Web Counter
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JulianOwemi
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 29 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1537 Themen und 25268 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: